Der Reimlyrische Lockdown

Ein religiöser Mensch fragt sich vielleicht: Gott, was soll das? Gott, wo bist du eigentlich?
Kristian Kirschmann, Pfarrer aus Sulzdorf hat in seinem heutigen Guten Gedanken, in den Worten eines alten bekannten Liedes von Dietrich Bonhoeffer, eine Antwort in Reimlyrischer Form.

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen