Comburg Stipendium

Comburg Stipendium

📝 Der #Schriftsteller Jaroslav Rudiš ist Comburg-Stipendiat 2021

🥇 Er wird ab Ende November für vier Wochen im Kloster #Comburg zu Gast sein. Außerdem stiftet ihm die Stadt Schwäbisch Hall ein #Preisgeld von 5.000€.
✍️ In der Zeit auf der Comburg will Rudiš seinen neuen Roman schreiben, welcher von der Elbe handeln wird.

👀 Kulturbeauftragte Ute Christine Berger hat den Autor schon länger im Blick und ihn der vergebenden Juri des Stipendiums als möglichen Stipendiaten vorgeschlagen.

🚆 Der 1972 geborene Schriftsteller, Drehbuchautor, Dramatiker und Musiker hatte gerade erst seine monatelangen Fahrten für sein Buch “Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen” beendet.

📖 Außerdem veröffentlichte er “Der Himmer unter Berlin”, “Grand Hotel”, “Vom Ende des Punks in Helsinki” und “Nationalstraße”. 2019 war er mit dem Roman “Winterbergs letzte Reise” für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. 2020 erhielt er dafür den Chamisso-Preis.

📕 Zudem publizierte Rudiš die Graphic Novels „Alois Nebel“ (mit Jaromír 99) und „Nachtgestalten“(mit Nicolas Mahler). Rudiš Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und verfilmt. 2012/13 hatte Rudiš die Siegfried-Unseld-Gastprofessur an der Humboldt- Universität zu Berlin inne. Er erhielt 2014 den Usedomer Literaturpreis und 2018 den Preis der Literaturhäuser. Ende September erscheint sein neues Buch „Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen“im Piper Verlag.

Quelle: Stadt Schwäbisch Hall
Foto: Jaroslav Rudis, Fotograf: Peter von Felbert, Piper-Verlag

Lifestyle
Rubriksponsor:
@sha.tv

#sha #schwäbischhall #schwaebischhall #kloster #stipendium #lifestyle #buch #literatur

Folge uns:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Weitere Beiträge

Crailsheimer Tag der Weißen Rose - Zum Gedenken an Sophie Scholl

Crailsheimer Tag der Weißen Rose – Zum Gedenken an Sophie Scholl

🌹 Seit mehreren Jahren wird der “Crailsheimer Tag der Weißen Rose” am 22. September, dem Geburtstag von Hans Scholl, gefeiert.

📖 In diesem Jahr wird am Donnerstag, den 23. September im Ratssaal die Lebensgeschichte seiner jüngeren Schwester Sophie vorgestellt. Der nicht unbekannte Pastor und Autor Robert M. Zoske stellt dabei seine viel beachtete neue Biografie vor.

👩 Sophie Scholl ist eine Ikone, welche am 9. Mai ihren 100. Geburtstag gefeiert hätte. Doch wer war Sophie Scholl überhaupt? Robert M. Zoske wirft in seiner Biografie ein neues Licht auf Sophie, deren Leben am 22. Februar 1943 in München-Stadelheim unter dem Fallbeil endete.

✍️ Auf der Basis von bislang unveröffentlichtem Quellenmaterial schildert Zoske den Entwicklungsprozess Sophie Scholls unter dem Titel “Porträt einer Widerständigen”.

ℹ️ Donnerstag, 23. September 2021, 19.30 Uhr im Ratssaal im Rathaus Crailsheim. Der Eintritt ist frei (mit Spende)
Eine Voranmeldung ist beim Stadtarchiv unter 07951 403-1293 erforderlich. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen.

Quelle: Stadtverwaltung Crailsheim
Foto: Stadtarchiv Crailsheim

#sophiescholl #scholl #widerstand #kämpferin #crailsheim #cr #newssha #unsereregion #sha #tagderweissenrose #weisserose

Weitere Veranstaltungen - Schwäbisch Hall bereitet sich vor

Weitere Veranstaltungen – Schwäbisch Hall bereitet sich vor

🎭 Am kommenden #Wochenende finden gleich zwei #Veranstaltungen in Schwäbisch Hall statt.

👯‍♀️ Am Samstag und Sonntag wird der #Nachhaltigkeitstag und der #Freundschaftstag in der Stadt #SchwäbischHall gefeiert.

👉 Da die Veranstaltungen nur mit der 3G-Regel besucht werden dürfen, erweitert das #Schnelltestzentrum im Alten Schlachthaus seine Öffnungszeiten und ist an den beiden Tagen von 10 – 19:30 Uhr geöffnet.

👩‍🏫 Für Schüler:innen gilt der #Schülerausweis als Nachweis.

Quelle: Stadt Schwäbisch Hall
Foto: Privat

Lifestyle
Rubriksponsor:
@sha.tv

#newssha #lifestyle #schwäbischhall #schwaebischhall #lksha #landkreisschwäbischhall

Bauarbeiten dauern länger - Strecke zwischen Tüngental und Matheshörlebach weiterhin gesperrt

Bauarbeiten dauern länger – Strecke zwischen Tüngental und Matheshörlebach weiterhin gesperrt

🚧Die #Sanierung der Ortsdurchfahrt #Matheshörlebach und der Oststraße in #Tüngental dauert länger als ursprünglich geplant.

👉 Eigentlich sollte die Strecke bis zum Ende der Sommerferien wieder freigegeben werden. Bis zum 24. September soll die Sanierung und damit auch die #Vollsperrung der Strecke noch andauern.

Quelle: Stadt Schwäbisch Hall
Foto: Privat

Mobilität
Rubriksponsor:
@sha.tv

#sha #newssha #mobilität #baustelle #bau #strecke #schwäbischhall #schwaebischhall

Stipendienprogramm für Künstler:innen

Stipendienprogramm für Künstler:innen

Stipendienprogramm für Künstler:innen

👩🏼‍🎨👨🏼‍🎨 Das #Land vergibt Stipendien an Künstler:innen in Höhe von je 3.500 Euro.

🎨 Mit den #Stipendien, sollen Künstler:innen während der Corona-Zeit unterstützt werden und die Vielfalt der Kunstszene erhalten bleiben.

„Viele freischaffende Künstlerinnen und Künstler sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie existentiell betroffen. Mit dem Stipendienprogramm setzen wir ein Signal für die Wertschätzung der Künstlerinnen und Künstler sowie ihrer Leistungen. Zugleich ermöglicht es die Umsetzung künstlerischer Vorhaben im ganzen Land und leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Vielfalt und der Qualität innerhalb der freien Kunstszene in Baden-Württemberg“, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski.

✅ Beim vergangenen Stipendienprogramm im Juni diesen Jahres, wurden bereits 1.930 Stipendien mit rund 7 Millionen Euro an Künstler:innen vergeben.
Jetzt geht das Programm in die zweite Runde und dieses Mal stehen rund 8 Millionen Euro zur Verfügung.

❕Voraussetzungen um für ein Stipendium in Frage zu kommen, sind unter anderem der Nachweis der hauptberuflichen künstlerischen Tätigkeit und ein Erstwohnsitz in Baden-Württemberg.
Neben professionell tätigen Künstler:innen, sind auch Absolvent:innen künstlerischer Fächer an staatlich anerkannten #Hochschulen und #Akademien antragsberechtigt. 

💻 Bewerbungen sind nur online möglich unter mwk-kunstfoerderung.de/stipendien
Der Bewerbungszeitraum ist vom 15. September bis zum 13. Oktober 2021.

#kunst #künstler #schwaebischhall #sha #shanews #badenwuerttemberg #bw #stipendium #kulturszene #kunstförderung #stipendien

Quelle: Regierung Baden-Württemberg
Bild: Symbolbild 

Unsere Region 
Rubriksponsor:
@hohenlohe.plus