Die Seele baumeln lassen am Haselbachsee

Der Haselbachsee liegt östlich von Schwäbisch Hall, in der Nähe von Ellwangen und bietet Naturliebhaber*innen alles, was man im Sommer so braucht. Der Strandbereich, die Liegewiese und die schön gelegenen Bänke laden zum entspannen und Seele baumeln lassen ein, der angrenzende Wald eignet sich perfekt für schöne Spaziergänge, Wanderungen und Fahrradtouren. Am Haselbachsee ist es durch tolle Schatten- und Sonnenplätze möglich, den Ort zu finden wo Du und deine Crew sich am wohlsten fühlen. Hier findest Du viel Ruhe, aber auch die Möglichkeit  Wassersport zu betreiben. Es findet sich ein Kiosk so wie ein Restaurant für den großen oder kleinen Hunger und auf dem anliegenden Campingplatz kann die ein oder andere Urlaubsnacht verbracht werden. 

Ihr könnt den See mit etwas Planung mit Zug und Bus erreichen – Ausstieg ist die Bushaltestelle Ellenberg-Muckental. Dort angekommen müsst ihr noch einen ungefähr 15-Minütigen Spaziergang bis zum erreichen des Sees einplanen. Oder mit dem Auto – Parkplätze sind vorhanden.

Mit dem Tretboot über den Hollenbacher See schippern

Der Hollenbacher See liegt nördlich von Schwäbisch Hall in der Nähe von Mulfingen. Der Badesee bietet Erlebnis und Entspannung für Groß und Klein. Der anliegende Campingplatz lädt zum Übernachten ein und auch für das leibliche Wohl, ist durch ein Kiosk und Biergarten gesorgt. Am See darf geangelt werden, es gibt einen Spielplatz, sowie Beachvolleyball-Feld und Tretboot-Verleig. Da der See nah am Wald gelegen ist, kann rund um den See im Grünen spaziert, gewandert und Fahrrad gefahren werden. Für die Benutzung des Badesees und der umliegenden Liegewiesen ist der Eintritt frei und auch das Parken ist kostenfrei möglich.

Im Winter ist der See oft zugefroren und so ein Anziehungspunkt
für Schlittschuhfahrer*innen. Wenn sich der Schnee längere Zeit hält, ist auch ein Ausflug mit Langlaufskiern um den See und durch den Wald
möglich.

Im Grünen entspannen am Orrotsee

Wer die Natur liebt ist hier richtig! Mitten im Wald gelegen bietet der Orrotsee den optimalen Ort für einen schönen Tag in der Natur. Neben Bademöglichkeiten in einem natürlichen Gewässer mit angrenzender Liegewiese finden sich zahlreiche liebevoll gestaltete Freizeit-möglichkeiten.  Auf dem See kann gesegelt und Boot gefahren werden, das Angeln ist erlaubt und es findet sich ein Wassertret-Becken, Trimm-dich-Pfad und Sinnes-Parcour. Vor allem für Kinder ist einiges geboten. Viele Infotafeln mit wissenswerten Dingen über den Naturraum, ein Waldtelefon, eine Klangorgel und ein Spielplatz lassen keine Langeweile aufkommen. Auch kann sehr gut beobachtet werden, wie aktiv der Biber hier ist. Viele Bänke laden zum Verweilen und Entspannen ein. Am  See befinden sich zwei große Parkplätze, die auch als optimale Ausgangspunkte für Wanderungen und Fahrradtouren dienen können.

SUP-Board fahren am Bucher Stausee

Am Bucher Stausee ist einiges geboten. Hier kann gespielt, geschwommen und gesportelt werden. Es gibt eine Slip-Anlage und die Möglichkeit Boote und SUP-Boards zu leihen, auch das Angeln, Surfen und Segeln ist erlaubt. Um den See führt ein schöner Rundwanderweg und auch ein Trimm-Dich-Pfad ist zu finden. Für die Kleinen unter uns gibt es einen großen Abenteuerspielplatz. Der Strandabschnitt und die vielen Zugänge zum Badessee laden zum schwimmen und Sonne genießen ein. Sinnvoll ist es ein bisschen Bargeld mitzubringen, dann kannst du ganz entspannt Pommes im Kiosk genießen und dein Parkticket bezahlen. Angrenzend befindet sich ein Vogelschutzgebiet, hier kann gebirded und beobachtet werden. Auch für die kulturell Interessierten ist hier einiges geboten, denn im nah angrenzenden Limespark Rainau sind Ausgrabungen aus der Römerzeit zu bestaunen.

Wer seinen Vierbeiner mitnehmen möchte, hat hier die Möglichkeit – Hunde sind erlaubt, dürfen allerdings nicht im See schwimmen.

Es besteht die Möglichkeit den See mit ÖPNV zu erreichen – Ausstieg an der Haltestelle Westhausen-Frankenreute, ansonsten ist ein Parkplatz vorhanden. Eine Fahrradtour oder Wanderung zum See geht natürlich immer!

Plantschen im Mulfinger Stausee

Sehr ruhig und idyllisch gelegen ist der Mulfinger Stausee ein kleiner aber feiner Geheimtipp. Ohne viel Schnick-Schnack lädt der See zu entspannten Badestunden ein. Er wird von einem Nebenflüsschen der Jagst gespeist und weist eine gute Wasserqualität auf. Am See finden sich Liegewiesen und Einstiege in den See. Um den naturbelassenen See führt ein weitläufiger Spazierweg und ein Teil des Pfades der Stille. Hier die Augen offen zu halten lohnt sich, denn es sind seltene Vögel wie der Neuntöter, Eisvogel und Pirole zu beobachten und selten gewordene Pflanzen zu entdecken. Mit dem Auto ist der See gut zu erreichen und auch Parkplätze finden sich in unmittelbarer Nähe.

Vom Steg in den Badesee Unterer Railhof hüpfen

Nördlich von Schwäbisch Hall gelegen lockt der Badesee Unterer Railhof mit kühlem Nass. Viel Infrastruktur gibt es hier nicht, dafür aber viel Natur und Schatten spendende Bäume, einen kleinen Steg und eine schöne Atmosphäre. Packt euch genügend zu Essen sein, ihr werdet hier erstmal nicht mehr weg wollen.

Unter dem Blätterdach am Sonnenbachsee schlummern

Mit 2 Campingplätzen, einer Liegewiese und Sandstränden ist dieser ruhig gelegene See ideal für große und kleine Wasserfreunde. Naherholung vom Feinsten ist hier angesagt! Traumhaft gelegen bietet der Sonnenbachsee den perfekten Platz zum Sonnen, Lesen und Seele baumeln lassen.  Auch Segler und Surfer finden hier ihr ideales Terrain, Sportgeräte müssen allerdings selbst mitgebracht werden. Im Kiosk und dem angrenzen Restaurant kann getrunken und gespeist werden. 

Toll am Sonnenbachsee ist dass er relativ einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. An der Bushaltestelle Ellwangen-Pfahlheim aussteigen und schon bist du nach einem kurzen Spaziergang am erfrischenden See. Für die Autofahrer*innen gibt es einen Parkplatz.

Den Sonnenuntergang am Billingsbacher See genießen

Hundefreunde aufgepasst, denn am Billingsbacher See sind die Vierbeiner herzlich Willkommen. Auch für alle anderen bietet der wünderschön gelegene  See viel Platz zum Schwimmen und in der Sonne liegen. Zahlreiche Bäume spenden Schatten  und laden zum picknicken und verweilen ein. Es gibt einen Grillplatz und auch Angler*innen kommen hier auf ihre Kosten. Packt euch einen Picknickkorb mit Leckereien und Spielkarten ein, eure Badesachen und euer Lieblingsschwimmtier nicht vergessen und ab gehts an den Billingsbacher See. Auch lässt sich hier ein romantischer Sonnenaufgang beobachten – zu Zweit früh morgens in der Ruhe  am See, klingt in unseren Ohren auch ziemlich gut.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Weitere Tipps

Schreibe uns eine Nachricht:

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen